Bildnachweise: Monatstitel: Stadtarchiv Wiesbaden. Dankeschön! Die Bildnachweise sind in den Textseiten in den jeweiligen Seiten zu finden.

Ab 27. November 2021 erhältlich bei Buch-VorOrt in Bierstadt…wie gehabt..

Herzlichen Dank für Ihr Interesse.

Bleiben Sie uns gewogen.

Bierstadt-Wandkalender 2022

Mein Lieblings Kalender
Die erste gesicherte urkundliche Erwähnung Bierstadts ist der 12.März 927. Der Grundherr Alfwin und seine Frau Ada schenkten dem Ursula-Stift zu Köln Güter in Bierstadt (“Birgidesstat”), und zwar Häuser, Wiesen, Feld und Wald. Am 01.April 1928 wurde Bierstadt nach Wiesbaden eingemeindet. „Zwischen Feld und Wilhelmstraße“: So könnte man die Wechselbeziehung zwischen Bierstadt und Wiesbaden beschreiben. Auf der einen Seite ein Bauerndorf mit allem, was dazugehört und Menschen, die genau das sein wollen, nämlich ein autonomes Bauern-Dorf mit eigenem Selbstverständnis. Auf der anderen Seite, Richtung Bierstadter Berg, kann der Übergang zur Stadt fließend sein, weiter „unten“ im Ortskern ist Wiesbaden weiter weg, die „Fichte“ hat eine ganz eigene Sichtweise der Dinge. Der eine genießt die Nähe zur Stadt und kennt den Fahrplan der Linie 17 genau, der andere fährt nur „rein“, wenn er muss. Bierstadt hat auch heute noch eine funktionierende Laden-Struktur, die bemerkenswert ist und von gesundem Selbstverständnis zeugt. Bierstadt war und ist der Brückenkopf zum „Ländche“ - auch von daher etwas Besonderes. Doch irgendwie hat man den Eindruck, dass alles gut zusammenkommt, was sich nicht zuletzt in der beeindruckenden Vereins-Kultur zeigt. Und auch hierfür ist der Kalender gemacht: Damit Sie nichts verpassen und nebenbei noch ein bisschen das alte Bierstadt betrachten können.
Bierstadt-Kalender 2021-Februar-Fastnacht Bierstadt-Kalender 2021-Juli Bierstadt-Kalender 2021-September-Kerb Bierstadt-Kalender 2021-März-Alte Post
Ein herzliches Dankeschön an Bierstadter Unternehmen für Ihre Unterstützung. Dadurch können 2,00 € pro Kalender und Jahr an den Verein IG Bierstadt zur Deckung von Raumkosten gespendet werden.
Die Bildnachweise sind auf den jeweiligen Monatsblättern/in der Übersicht zu finden.

Wiesbaden-Kalender 2021

mein  lieblings kalender

Stadt.Geschichte.Leben.

Wiesbaden

Wandkalender

2022

Die erste gesicherte urkundliche Erwähnung Bierstadts ist der 12.März 927. Der Grundherr Alfwin und seine Frau Ada schenkten dem Ursula-Stift zu Köln Güter in Bierstadt (“Birgidesstat”), und zwar Häuser, Wiesen, Feld und Wald. Am 01.April 1928 wurde Bierstadt nach Wiesbaden eingemeindet. „Zwischen Feld und Wilhelmstraße“: So könnte man die Wechselbeziehung zwischen Bierstadt und Wiesbaden beschreiben. Auf der einen Seite ein Bauerndorf mit allem, was dazugehört und Menschen, die genau das sein wollen, nämlich ein autonomes Bauern-Dorf mit eigenem Selbstverständnis. Auf der anderen Seite, Richtung Bierstadter Berg, kann der Übergang zur Stadt fließend sein, weiter „unten“ im Ortskern ist Wiesbaden weiter weg, die „Fichte“ hat eine ganz eigene Sichtweise der Dinge. Der eine genießt die Nähe zur Stadt und kennt den Fahrplan der Linie 17 genau, der andere fährt nur „rein“, wenn er muss. Bierstadt hat auch heute noch eine funktionierende Laden-Struktur, die bemerkenswert ist und von gesundem Selbstverständnis zeugt. Bierstadt war und ist der Brückenkopf zum „Ländche“ - auch von daher etwas Besonderes. Doch irgendwie hat man den Eindruck, dass alles gut zusammenkommt, was sich nicht zuletzt in der beeindruckenden Vereins-Kultur zeigt. Und auch hierfür ist der Kalender gemacht: Damit Sie nichts verpassen und nebenbei noch ein bisschen das alte Bierstadt betrachten können.
Ab 27. November 2021erhältlich bei BuchVorOrt in Bierstadt …wie gehabt.. Herzlichen Dank für Ihr Interesse. Bleiben Sie uns gewogen.
Mein Lieblings Kalender Bierstadt-Kalender 2021-September-Kerb Bierstadt-Kalender 2021-März-Alte Post Bierstadt-Kalender 2021-Februar-Fastnacht Bierstadt-Kalender 2021-Juli
Die Bildnachweise sind auf den jeweiligen Monatsblättern/in der Übersicht zu finden.
Ein herzliches Dankeschön an Bierstadter Unternehmen für Ihre Unterstützung. Dadurch können 2,00 € pro Kalender und Jahr an den Verein IG Bierstadt zur Deckung von Raumkosten gespendet werden.